UND OB SCHON WIR WANDERTEN IM FINSTEREN TAL

tal 3_1tal6_1tal4_1

2013

Im Jahr 2011 blieb ein Ehepaar nach einer Autopanne in der Nähe einer Ortschaft liegen. Dort verharrte es tatenlos. Nach 9 Tagen wurde es durch ein Mob von Jugendlichen vertrieben. Der Fall erregte hohe mediale Aufmerksamkeit. Über die Grunde des Paares gab es vielfältige Spekulationen. Einige vertraten die Auffassung, dass sie nach einem schweren Schicksalsschlag auf göttliche Hilfe warteten. Sie selbst lehnten jedwede Stellungnahme ab. -Nach einer wahren Begebenheit-
(Laura Reichwald)

Preis: 25. Hamburger Nachwuchs Filmfestival – Abgedreht!

Kurzfilm 16mm: 10 Min

Regie: Laura Reichwald

Cinematographie: Markus Kloth

Hochschule für Film und Fersehen “Konrad Wolf” Potsdam-Babelsberg / HFBK Hamburg

 

[:en]

tal 3_1tal6_1tal4_1

2013

In 2011, the car of a married couple broke down near a village. There the couple remained idle. After 9 days they was driven out by a mob of young people. The case attracted a lot of media attention. There were many speculations about the couple’s intentions. Some argued that they were waiting for divine help after   fateful event in their lives. They themselves rejected any comment. -By a true story
(Laura Reichwald)

Preis: 25. Hamburger Nachwuchs Filmfestival – Abgedreht!

Short-Feature 16mm: 10 Min

Regie: Laura Reichwald

Cinematographie: Markus Kloth

Hochschule für Film und Fersehen “Konrad Wolf” Potsdam-Babelsberg / HFBK Hamburg